Das Backhaus stellt den Mittelpunkt der Aktivitäten des Heimatvereins Rinkerode dar; es ist wie folgt zu
finden:

Drucken

 

An der markierten Stelle steht das Backhaus:

Backhaus

 

Das Backhaus kann auch gemietet werden; den / die Ansprechpartner können Sie nachstehend ersehen:

Vermietung Backhaus

  • Reinhard Roll Verwaltung Backhaus
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Rinkerode
    Telefon: 02538 915609
    Mobil: 0173 2636484

 

Das Backhaus wurde um 1780 auf dem Redecker-Hof, danach Hof Koepe (jetzt: Zobel) in der Bauernschaft Eickenbeck errichtet. Es war das letzte freistehende Backhaus in der Gemarkung Rinkerode, das nach bereits aufgegebener Nutzung dem endgültigen Verfall preisgegeben war.

1987, nach mehr als 200 Jahren wurde das Haus erworben und mit sorgfältiger Dokumentation abgebaut.

Als Zeugnis früheren Bauens, Lebens und Wirtschaftens wurde es in der Dorfmitte in seiner äußeren Gestalt orginalgetreu wieder aufgebaut.

Seit seiner Einweihung 1989 wird es zum Backen genutzt und dient dem Heimatverein als Versammlungsraum. Außerdem kann es für kleinere private Feiern angemietet werden.

Der Backofen im Backhaus Rinkerode
Der Backofen im Backhaus Rinkerode
Bernhard Schönhoff
      Bernhard Schönhoff

Der Backofen und sein „Bäckermeister“ Bernhard Schönhoff, unter dessen Bauleitung der Wiederaufbau des Backhauses durchgeführt wurde.