Drucken
Plakat des Gartentages 2019 des Heimatvereins Rinkerode.

Der Rinkeroder Heimatverein hatte unter dem Motto „Übern Zaun geschaut“ zum 9. Rinkeroder Gartentag eingeladen. Die Befürchtung, dass das hochsommerliche Wetter sehr viele Gäste abschrecken könnte, erwies sich zum Glück als unbegründet. Weit über 200 Routen- und Gartenbeschreibungen wurden am Sonntag, d. 30.06.2019 ab 11:00 Uhr am Backhaus hinter der Pankratiuskirche auch an viele auswärtige Gäste ausgegeben.

Sieben Gärten und ein Gartenbaufachbetrieb konnten besichtigt werden. Die Strecken von Garten zu Garten waren mit Schildern gekennzeichnet und führten über radfreundliche, familiengerechte Wege - teilweise auch durch die münsterländische Parklandschaft. Die Gesamtlänge betrug etwa 10 Kilometer. Die liebevoll mit vielfachem Herzblut hergerichteten Gärten waren sehr unterschiedlich und jeder Garten bot neue, interessante Aspekte. Die Besucher führten untereinander und auch mit den Gartenbesitzern anregende Gespräche, fachsimpelten und tauschten Erlebnisse und Erfahrungen aus.

Schon der Anfang der „Gartenroute“, der Garten der Fam. Bohnenkamp, zeigte auf engem Raum die spielerische Einbindung von Dekoelementen sowie eine gut eingebaute Sitzlandschaft.

Der Garten der Fam. Buxtrup liegt in einem typischen örtlichen Siedlungsgebiet und bot ein gepflegtes Umfeld mit Gemüse- und Blumenbeeten sowie weiteren Gartenkulturen.

Die Fam. Borgmann hat mit Herzblut ihren alten Garten immer wieder weiterentwickelt. So entstand an einem schönen alten Haus ein leicht verwunschener Ort mit naturnahem Garten, mehreren Sitzgelegenheiten mit einem Teich, Wasserlauf und Brunnen.

Dass auch ein relativ junger Garten einiges hergibt, war bei Familie Witschas zu sehen. Geschickt wurden Stauden und alte aus dem ehemaligen Garten mitgebrachte Rosen gesetzt. Für die Kinder stehen ein Tipi sowie ein Trampolin bereit.

Parkähnlich und großzügig kommt der Garten der Fam. Karmann daher. Verschiedene Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Alte Koniferen und sehr schön geschnittene Formgehölze sowie geschickt im Garten verteilte, selbst erstellte Betonkunstwerke geben dem Garten einen eigenen Charakter.

Ein wenig vom Dorf entfernt am Rande der Davert mit freiem Blick in die münsterländische Landschaft eingebettet liegt idyllisch das alte ehemalige Försterhaus der Fam. Ackermann. Eine Eiche aus dem 18. Jahrhundert dominiert neben einem ebenso alten Apfelbaum sowie Rosen, Kräutergarten und einem Teich.

Selbstentworfene und selbstgebaute Folienhäuser erwarten uns auf dem Hof der Familie Gottmann. Neben Gurken, Zucchini, Paprika und verschiedenen Tomatensorten gibt es dort auch Kräuter und Salate, die ihren Platz auch in Hochbeeten gefunden haben. Ein Blumenfeld macht einen weiteren Teil des Hofes aus. Tulpen, Bartnelken, Dahlien und auch Kürbisse dürfen dort wachsen und gedeihen. Die Kulturen sind zum Verkauf bestimmt und können selbst geerntet werden.

So kommen wir zum letzten Garten, dem Galabau der Fam. Wilmers. Über ein altes Kopfsteinpflaster gelangt man in den Garten, der noch bis 2012 Ackerland war. Mit viel Arbeit und Liebe zum Detail wurde daraus ein Garten, in dem es einiges zu entdecken gibt. Große Staudenbeete mit interessanten Pflanzen, eine Obstwiese und ein altes Gewächshaus aus einer ehemaligen Baumschule gehören mit dazu. Verschiedene Sitzecken geben dem Besucher die Möglichkeit, den Garten aus immer wieder neuen Perspektiven zu betrachten. Ein größeres Wasserbecken lädt gerade die Kinder zum Baden und Toben ein.

Der Heimatverein hatte schattenspendende Zelte aufgebaut und ein Café eingerichtet, wo neben Kaffee und Kuchen auch allerlei Getränke und später auch Gegrilltes gereicht wurden. Hier konnte in Ruhe nochmals der Ausflug in die Gärten nachbereitet werden. Weiter wurde fröhlich geklönt; dies ging bei einigen sogar bis spät in den Abend hinein.

Die kurze Beschreibung zu den Gärten beleuchtet nur einen kleinen Teil dessen, was dort zu entdecken war. Die etwa 400 – 500 Besucher sagten, dass sie beeindruckt waren und dass sie viele neue Eindrücke mit nach Hause genommen hätten, sowie einen wirklich schönen, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Tag vielfach mit der Familie und Freunden verbringen konnten und sich bereits jetzt auf den nächsten Gartentag freuen würden.

Auch die Gartenbesitzer waren überrascht, wie kurzweilig der Tag verlaufen war. So hätten sie mit den Gästen viele nette Gespräche geführt. Einige bekundeten, dass sie sich gut vorstellen könnten, nochmals an einem Gartentag teilzunehmen. Der Heimatverein sagt „seinen“ Gartenbesitzern wie auch allen Weiteren, die in der Vorbereitung, am Gartentag selbst, in der Bewirtung usw. zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben DANKE!

JH.

Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080343
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080347
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080349
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080350
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080352
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080354
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080355
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080357
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080358
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080359
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080360
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080362
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080363
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080364
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080365
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080366
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080367
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080368
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080369
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080374
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080375
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080378
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080379
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080380
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080381
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080382
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080383
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080384
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080385
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080387
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080388
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080393
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080397
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080401
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080402
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080404
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080405
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080406
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080407
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080410
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080414
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080415
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080416
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080417
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080418
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080419
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080420
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080421
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080422
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080423
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080424
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080425
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080426
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080427
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080429
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080431
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080433
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080435
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080436
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080439
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080441
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080442
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1080447
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1210034
Heimatverein-Rinkerode-Gartentag-2019-P1210055




Die Teilnehmer sind an diesem Tag die folgende ca. 9 km lange Strecke geradelt:



Gartentag des Heimatvereins Rinkerode am 30.06.2019