Bild vom Anzünden des Osterfeuers

Zum traditionellen Osterfeuer am Ostersonntag, d. 27. März 2016 hatte der Heimatverein Rinkerode auf den Lagerplatz der Familie Hemkemeyer eingeladen. Bei trockenem aber teilweise frischem Wetter kamen bis zu 200 Personen. Gegen 20.00 Uhr hielt der Vorsitzende Theo Schemmelmann eine kurze Ansprache, in der er u.a. auf die Bedeutung des Osterfeuers einging. Pfarrer Clemens Roer und der Küster Werner Niesmann hatten die Flamme von der Osterkerze aus der Kirche mitgebracht. Hiermit wurde das Osterfeuer angezündet. Kurz wurde gebetet und dann zur Freude aller mit gekonnter Unterstützung des Kolpingblasorchesters Rinkerode gesungen.

Das Osterfeuer wärmte sehr schnell. Immer wieder wurde es durch Theo Schemmelmann und Heinrich Stückmann, auch mit maschineller Unterstützung, zusammengeschoben, damit es noch besser abbrannte. Die Besucher, vielfach Familien, genossen den Abend. Es wurde geklönt, gelacht, es fanden nette Gespräche statt. Der Heimatverein sorgte auch für Getränke. Die Kinder hatten ebenfalls Spaß am Feuer, aber auch an einem höheren Erdhaufen auf dem Gelände. Auf diesem krabbelten sie mit Eifer und rutschten wieder herunter.

Ein Dank an ALLE, die zum Gelingen des Osterfeuers in der Vorbereitung, am Abend und im Nachspann beigetragen haben.

JH

HB


IMG_2874
IMG_2875
IMG_2876
IMG_2878
IMG_2879
IMG_2880
IMG_2881
IMG_2882
IMG_2883
IMG_2884
IMG_2885
IMG_2887
IMG_2888
IMG_2890
IMG_2891
IMG_2892
IMG_2893
IMG_2894
IMG_2895
IMG_2897
IMG_2899
IMG_2900
IMG_2901
IMG_2902
IMG_2903
IMG_2904
IMG_2905
IMG_2906
IMG_2908
IMG_2909
IMG_2910
01/31 
start stop bwd fwd




Osterfeuer des Heimatvereins Rinkerode am 27.03.2016