Bild von den Teilnehmern des Stammtisches

Was kann das Leben schön sein. Tagsüber war „Kaiserwetter“ und am Abend ging es zum gemütlichen Pläuschken in die "Alte Dorfschänke" in Rinkerode. Der Heimatverein Rinkerode hatte zu Freitagabend in die Kneipe eingeladen um in geselliger Runde in münsterländer Mundart, nämlich in platt, zu küern. So wurde über die große und kleine Dorfpolitik, über vergangene Zeiten, über Land und Leute mundartgerecht locker in der Alltagssprache unserer Vorfahren philosophiert. Auch wurden plattdeutsche Geschichten aus einem Buch vorgelesen. Es war ein interessanter, ja ein erfrischender Abend.

JH


Plattdeutscher Stammtisch des Heimatvereins Rinkerode am 06.05.2016