Bild von der Pause an der Traditionsgaststätte Hoffschulte in Angelmodde

Zur monatlichen Radtour am Sonntag, d. 21.08.2016, trafen sich gegen 13.00 Uhr 16 Radler am Backhaus des Heimatvereins Rinkerode. Bei leicht bedecktem Wetter führte der Vorsitzende Theo Schemmelmann die Gruppe über Albersloh durch den Tiergarten nach Wolbeck und von dort weiter zur Traditionsgaststätte Hoffschulte in Angelmodde. Hier wurde unter Bäumen und dem Überstand des alten Bauernhauses eine Rast eingelegt. Es fieselte leicht.

An der Gaststätte Hoffschulte

Doch nach einer Stärkung ging es dann bei wieder trockenem Wetter durch die Hohe Ward zurück in die Heimat. In der Hohen Ward kam erneut leichter Regen auf. Es wurde bei Helene Westermann Schutz gesucht. Zur Aufmunterung reichte Helene eine Runde Schnaps. Theo, der keinen Alkohol trinkt, blieb ausgespart. Unser Leckermäulchen bekam zu seiner Freude dafür eine Tafel Schokolade.

Nach einer Strecke von etwa 32 km traf die Gruppe gegen 17.30 Uhr trocken am Backhaus ein. Es war eine gelungene Tour.

JH




Radtour des Heimatvereins Rinkerode am Sonntag, d. 21. August 2016