Drucken

Radtour zur Burg Hülshoff
Quelle http://www.burg-huelshoff.de/burg-huelshoff

Die monatliche Radtour des Heimatvereins am 16.07.2017 ging nach Burg Hülshoff. Da die Entfernung von Rinkerode doch sehr weit schien, wurden die Räder am Backhaus in Rinkerode gegen 13.00 Uhr aufgeladen und zum Haus Kump in Münster am Aasee transportiert. Haus Kump ist übrigens einer der ältesten Hofanlagen Münsters (ca. 889).

Bei schönstem Sommerwetter führte die Tour durch eine landschaftlich abwechslungsreiche Gegend über Roxel in Richtung Havixbeck zur gut erhaltenen Wasserburg Hülshoff. Im Burgkaffee stärkte man sich, die Burg und der Park konnten besichtigt werden. Die Rückfahrt erfolgte über den Rüschhausweg am Denkmal dem Haus Rüschhaus vorbei, das langjährig Wohnsitz (u.a. v. 1826-1834) der bedeutenden Dichterin Annette v. Droste Hülshoff war, zurück nach ca. 27 km zum Haus Kump. Hier entschieden 6 der 9 Teilnehmer noch weiter zum Aasee zur Aufführung der Aaseeserenaden zu radeln und dann zurück nach Rinkerode zu kehren.

JH

Radtour des Heimatvereins Rinkerode am 16.07.2017